Weihnachtsbrief

VfR – Weihnachtsbrief

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Sponsoren des VfR Fehlheims,

der Vorstand des VfR möchte sich mit diesem Weihnachtsbrief bei allen Unterstützern des Vereins herzlich bedanken. An dieser Stelle möchten wir gerne rückblickend aufzeigen, in welchen Bereichen der Verein 2022 tätig war und sogleich einen Ausblick geben für das neue Jahr 2023.

Verein 2022:

Kulturell konnte sich der VfR Fehlheim über großartige Events & Aktivitäten freuen. So waren die Grün-Weißen wieder (Mit-)Ausrichter der fröhlichen Fählemer Kerb (August) sowie der bayrisch zünftigen Wiesn-Gaudi im September. Des Weiteren feierten unsere Kleinsten zum ersten Mal eine Kinderdisco (November) und ließen es bei der Premiere ordentlich krachen.

Bezüglich der Situation rund um die Sportstätte waren 2022 beim VfR Fehlheim die Bensheimer Parteien CDU, SPD und Die Grünen zu Besuch sowie die Verantwortlichen der Stadt Bensheim. Gemeinsam ist man bestrebt die Anlagen und die Peripherie sukzessive zu modernisieren, was jedoch aufgrund der knappen liquiden Mittel eine herausfordernde Aufgabe darstellt für alle Seiten. Eine Teilaufgabe konnte 2022 jedoch erfreulicherweise bereits gelöst werden: im Dezember konnte endlich die wichtige Bewässerungsanlage der beiden Sportplätze saniert werden. Die Kosten für die Baumaßnahme liegen im sechsstelligen Bereich (Kostenübernahme durch die Stadt Bensheim).

Auch im Vorstand gibt es reichlich Zuwachs zu bewundern, und wir freuen uns insbesondere über die „Neuen“ im Team mit Matthias Hechler als 2. Vorsitzenden, Katharina Weis als Leiterin der Fitness- und Parkour-Abteilung und Michael Kurt als neuem Jugendleiter Fußball, Thomas Lambert, der neben der Betreuung der Fußball-Jugend sich auch mit unserem neuen Platzwart Gerd Babutzka um die Belange des „grünes Goldes“ gekümmert hatte und auch Menschen mit Behinderungen erfolgreich im Verein integrieren konnte, Roland Lotz in neuer Funktion als Sportlicher Leiter; unterstützt von Jürgen Blechschmitt (ebenfalls neu 2022) im Spielausschuss Fußball, Christian Rohatsch, der mit dem legendären Vereinsalbum und Klebebildchen eine komplette Sammelbild-Euphorie im gesamten Ort Fehlheim ausgelöst hatte…

…um nur einige, der zahlreichen wunderbaren Menschen zu nennen, die den Verein tagtäglich unterstützen.

Leider mussten wir uns von zwei der treuesten grün-weißen Herzen verabschieden mit Björn Babutzka (Spielausschuss Fußball) sowie Michael Söhn (Rechner), welcher zum Jahresende leider ebenfalls wie Björn aus privaten wie beruflichen Gründen seine offiziellen Aufgaben abgeben mussten. Beide bleiben dem Verein in beratender Funktion und als Fan treu erhalten. Unser größter Dank an Björn & Michael für die unbezahlbaren Dienste, welche sie in den vielen Jahren geleistet haben.

Auch möchten wir diese Zeit nutzen, um an all jene Fehlheimer zu gedenken, welche uns in diesem Jahr leider in den grün-weißen Himmel verlassen mussten. Ich bitte an dieser Stelle im Weihnachtsbrief für einen Moment der Andacht.

Ausblick 2023:

Kulturell freuen wir uns auf ein volles und attraktives Rahmenprogramm 2023. Beginnend mit der zweiten Auflage der Kinderdisco am 14. Januar 2023, folgt die Wiederauflage der Fählemer Fasnacht am Samstag, den 18. Februar. Für unsere kleinen Kostümhelden und -heldinnen laden wir traditionell am Rosenmontag, den 20.Februar zum närrischen Kinderfasching. Des Weiteren freuen wir uns auf neue Events wie die Kreismeisterschaften der Sporthunde (Mai), ein großes Jugendturnier im Juni/Juli sowie neue Feierlichkeiten, auf welche sich die Fehlheimer Bürger und Bürgerinnen freuen dürfen. Die Fählemer Kerb findet ebenfalls wieder statt vom 27. bis 29. August.

Rund um die Sportstätte sind ebenfalls weitere Sanierungsprojekte in Eigenregie geplant. Unter dem Motto: „Der VfR packt an“ laden wir alle Mitglieder, Eltern und Sponsoren herzlich ein uns bei den bevorstehenden Aufgaben & Projekten zu unterstützen. Im Fokus stehen dabei die Erneuerung der Ausschank-Buden, die Errichtung einer Anzeigentafel sowie die Renovierung der Pergola („Vereinsheim“). Wir freuen uns über alle Mitglieder, Eltern und Sponsoren, welche uns bei den geplanten Vorhaben für 2023 tatkräftig unterstützen können.

Auch das Sportangebot wird 2023 sukzessive erweitert für alle Mitglieder; insbesondere im Bereich Turnen, Fitness & Parkour sind weitere Aktivitäten bereits in Planung.

Wie steht es denn zu Weihnachten um unsere Mannschaften?

Fußball Senioren:

Roland Lotz: „Unsere 1. Mannschaft hat sich nach der großartigen Meisterschaftssaison 2021/22 hervorragend in der Verbandsliga Süd etabliert und überrascht weiter mit einer großartigen Vorrunde.  Platz drei nach der Vorrunde hätten die kühnsten Optimisten nicht vorhergesagt. Trainer Sascha Huy und die Mannschaft treten als echte Einheit auf. Unsere 1b hat ebenfalls eine sehr gute Vorrunde in der Kreisliga A gespielt. Durch einen großartigen Endspurt vor der Winterpause haben sich die Jungs von Coach Marco John in die Spitzengruppe vorgearbeitet und belegen mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Reichenbach aktuell Platz vier in einer ganz engen Liga.“

Fußball Jugend:

Michael Kurt: „Nach einer langen coronabedingten Dürrephase konnten wir mit vollem Elan in diese Saison starten. Wir freuen uns über einen großen Zuwachs in den bestehenden Jugenden. Das erste Mal seit Jahren stellen wir neben der G- und F-Jugend wieder eine E-Jugendmannschaft. Die Ballschule erfreut sich großer Beliebtheit. Wir können bereits Kindern ab 3 Jahren die Freude und den Spaß der Bewegung mit dem Ball vermitteln. Für das kommende Jahr möchten wir unseren Jugendbereich weiter ausbauen; gleichzeitig planen wir ein Jugendturnier in Fehlheim.“

Peter Binder: „Auch 2022 zahlt sich die seit wenigen Jahren wieder ins Leben gerufene Jugendarbeit unseres VfR weiter aus. Was einmal mit einer Ballspielgruppe für die ganz Kleinen angefangen hat, besteht mittlerweile aus 4 Abteilungen in den Kindern im Alter zwischen 10 und 3 Jahren ihre Freude am Rasensport entdecken und ausleben können. Dieser Spaß am Spiel erfreut unsere 85 Nachwuchskicker und Ihre 13 Trainer und Betreuer. Das liebevolle Engagement der Betreuer und die Freude der Kicker am Mannschaftssport strahlt über die Ortsgrenzen Fehlheims hinaus. Da das Team der Jugendarbeit nicht müde wird mit immer wieder neuen Ideen eine begeisterte Einheit junger Fußballer auf den Platz zu hinterlassen, rechnen wir auch im kommenden Jahr mit einem nachhaltigen Zuwachs in unserer Jugendabteilung.“

Tischtennis Senioren:

Dirk Rosenberger: „Unsere 1. Mannschaft hat nach dem Abstieg aus der 3. Bundesliga in einer starken und sehr ausgeglichenen Regionalliga zurzeit einen schweren Stand und kämpft gegen den Abstieg. Im neuen Jahr wollen wir aber nichts unversucht lassen, um die Klasse zu halten.

Deutlich besser läuft es bei unseren anderen Teams. Die 2. Mannschaft hat sich als Aufsteiger in der Hessenliga etabliert, unsere Dritte in der Bezirksoberliga bisher alle Spiele gewinnen können. Ebenfalls auf Kurs befinden sich die 4., 5. und 6. Mannschaft. Im neuen Jahr gilt es, die sehr guten Leistungen zu bestätigen, um vielleicht wieder den einen oder anderen Aufstieg feiern zu können. 

Dabei wollen wir an unserem Konzept festhalten, mit jungen Spielern überwiegend aus der Region und Routiniers erfolgreich Tischtennis zu spielen.“

Tischtennis Jugend:

Claudio Schubert: „Die Tischtennis-Jugend des VfR hat sich nach der Corona-Pandemie neu aufgestellt. Mit den zusätzlichen Trainern Felix Schubert und Jonas Bund wurde das Schüler- und Anfängertraining (Mo 17:30-19.00 und Do 18.00-19:15 Uhr) neu belebt. Viele neue Talente wurden hinzugewonnen. Ein neues, ambitioniertes Schülerteam konnte formiert werden. Anfang 2023 kommt ein weiteres Schnupperteam hinzu. Weitere Infos geben Claudio Schubert mobil 0179-5904465 und Chantal Ohlemüller mobil 0176-84754482.“

Turnen & Parkour:

Katharina Weis: „Die Abteilung Turnen, Fitness & Parkour befindet sich weiter im Aufbau. Schon lange gibt es die Turngruppe unter der Leitung von Frau Rosan. Diese wird auch im Jahr 2023 wie bisher stattfinden.

Seit 2020 gibt es eine Outdoor Parkour Gruppe für Kinder zwischen 3-7 Jahren. Gestartet wurde auf den Spielplätzen in Schwanheim und Fehlheim. Seit Mitte 2022 wird auf dem Sportplatz in Fehlheim trainiert. Mittlerweile gibt es einen festen Kern an Teilnehmern. Die Kinder sind nicht alle aus Fehlheim, sondern auch aus den umliegenden Ortschaften. Für 2023 möchten wir für die älteren Kinder versuchen, eine separate Outdoor Parkour Gruppe zu implementieren, um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden. Allerding sind wir hier davon abhängig, ob sich ein passender sportlicher Betreuer findet. Weiterhin konnten wir im Oktober 2022 mit dem Start der Krabbelgruppe das Angebot weiter ausbauen, somit auch für die ganz Kleinen unserer Gesellschaft. Auch hier findet das Angebot breite Akzeptanz. Weitere Pläne für die Zukunft stellt der Aufbau einer Tanzgruppe für Kinder und Jugendliche dar, vielleicht auch für Erwachsene. Dies wird aber auch nur möglich werden, wenn sich ein passender Übungsleiter findet. Hier sind sie als Mitglieder, Eltern oder Bekannte auch gern gesehen, die Erweiterung des Programms voranzutreiben und mitzugestalten.“

Programm „Anpfiff ins Leben“ mit dem BASF Vereinslab

Ermöglicht durch BASF bietet Anpfiff ins Leben fünf Sportvereinen aus der Metropolregion Rhein-Neckar eine aktive Unterstützung bei der Lösung ihrer Herausforderungen. Vereine konnten sich mit einer aktuellen Aufgabenstellung um eine individuelle neunmonatige Unterstützung bewerben.

Der VfR Fehlheim zählte zu den glücklichen Gewinnern dieser Bewerbungsphase und erfreut sich der aktiven Unterstützung durch „Anpfiff ins Leben“. Gemeinsam planen wir mit unserem Partner in unserem Verein langfristige, stabile und moderne Strukturen zu integrieren. Dies beinhaltet u.a. Fördermaßnahmen für Jugend, die Sanierung und Modernisierung des Sportgeländes sowie den Aufbau eines attraktiven Sponsoring-Netzwerkes. Wir freuen uns sehr über diese tolle Kooperation und Chancen, die sich unserem Verein über das BASF Vereinslab bieten.

Frohe Weihnachten

Einen herzlichen Dank senden wir an alle unsere Mitglieder, Eltern, Sponsoren, (Ehe-)Partner und freiwilligen Helfer und Helferinnen.

Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten sowie einen guten Start ins neue und spannende Jahr 2023.

Ihr Vorstandsteam

des VfR Fehlheim 1929 e.V.

Hinterlassen Sie einen Kommentar