aktueller Tischplan                   Reservierung   

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

VfL Birkenau II - VfR Fehlheim II 4:2.

 Ein verdienter Erfolg der VfL-reserve, die Ball und Gegner beherrschte. Fehlheim tat sich mit demmkleinen Birkenauer Platz schwer und war chancenlos. So täuscht auch der Halbzeitstand von 2:1 über die eigentliche Birkenauer Dominanz hinweg. Nach dem Seitenwechsel zogen die Gastgeber aber auf 4:1 davon, ehe Richtberg mit dem Schlusspfiff ein wenig VfR-Ergebniskosmetik gelang. 

Tore: 1:0 Marvin Randoll (40.), 1:1 Pisarski (42.), 2:1 Depalin (44.), 3:1 Eberhart (75.), 4:1 M. Randoll (81.), 4:2 Richtberg (90.).

nico/p 

TISCHTENNIS

1. Herren gewinnen Spitzenspiel

Tolle Werbung für den regionalen TT-Sport: Am Wochenende konnte die Spitzenmannschaft des VfR im Derby gegen den alten Rivalen TTV Lorsch knapp mit 9:6 die Oberhand behalten. Angespornt durch eine Vielzahl an klatschenden Zuschauern zeigten beide Mannschaften tolles Tischtennis und großen Kampf mit dem besseren Ende für unsere Erste.

Olympia Lorsch muss sich um einiges steigern

BERGSTRASSE. Auch einige Tage nach dem 0:1 seines SC Olympia Lorsch in der Kreisoberliga-Partie beim SV Lindenfels hatte Uwe Ulpins an der Vorstellung seiner Schützlinge noch zu knabbern. Nicht die Niederlage an sich, sondern die Art und Weise, wie diese in der Burgstadt auftraten, beschäftigten den Lorscher Trainer. „Da fehlt es einfach an der nötigen Einstellung. Irgendwie hatte wohl jeder den Eindruck, als würde man das Spiel so im Vorbeigehen gewinnen. Die Quittung haben wir dafür erhalten.

Elmshausen dominiert nur eine Halbzeit

BERGSTRASSE. Das 1:1-Unentschieden zwischen dem VfR Fehlheim II und TSV Elmshausen in der Fußball-Kreisliga B ging in Ordnung, denn beide Mannschaften dominierten jeweils eine Halbzeit. Die Gäste aus dem Lautertal waren dabei im ersten Abschnitt tonangebend, profitierten dabei aber auch von einer schwachen Vorstellung der Gastgeber. Logische Konsequenz: das 0:1 durch Felix Busse (39.). In der Pause muss VfR-Coach Achim Keller seine Mannschaft wachgerüttelt haben, denn die „Rasensportler" präsentierten sich wie verwandelt.

Shuttleservice zur Wiesn Gaudi

Denkt an unseren Shuttleservice, der am Samstag ab 17 Uhr durchgehend bis in die Nacht zwischen Zwingenberg und Rodau sowie Bensheim und Schwanheim nach Fehlheim pendelt.

Die Wiesn-Gaudi Bushaltestellen werden an folgenden Standorten eingerichtet:
 

TISCHTENNIS

Erfolg der 2. Mannschaft

Die 2. TT-Herren-Mannschaft konnte nach weiter Anreise am Wochenende in Ober-Hainbrunn ihren zweiten Saisonerfolg erzielen (9:6). Dabei ragten je mit 2 Einzelsiegen Detlev Pfeiffer, Wolfgang Bund und Joungster Ramon Tengel hervor.

Am Wochenende (Sa) möchte das 1. Herrenteam beim TTC Lampertheim II ebenfalls einen weiteren Sieg erringen, um dann bei der Wiesngaudi in Fehlheim ausgelassen feiern zu können.

 

Inhalt abgleichen
hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG