Fairplay zum Schiri

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

17:2 Sieg der Fehlheimer D-Jugend! Starkenburgia HP II wurde deklassiert!

Fussball von einem anderen Stern boten unsere D-Junioren in Heppenheim. Schon nach einer Minute ging der VfR in Führung. Bis zur Pause erhöhte man auf 6:0. Nach dem Seitenwechsel spielte man konzentriert weiter auf das gegnerische Tor, störte das Aufbauspiel des Gegners sehr früh und erzielte weitere 11 Tore in 30 Minuten.
Jungs, das war sagenhaft.

Torschützen: Pascal Winzinger (2), Jonas Weygold (2), Felix Schillinger (3), Tim Enzler (3), Nicolas Tengel (3) und Marvin Breuer (4).

D-Jugend-Freundschaftsspiel: VfR Fehlheim - SV Laudenbach 28.09.2010 um 18.00 Uhr

Am 28.09.2010 kommt es für drei "Neufählemer" zu einem Wiedersehen mit
ihrem alten Verein.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren "alten" Kumpels!

D-Jugend: VfR Fehlheim - SV Laudenbach, Anpfiff ist um 18.00 Uhr

Treffpunkt: 17.30 Uhr am Sportplatz

Fehlheim bleibt Angstgegner

Tabellenführer Italia Bensheim kommt im B-Liga-Derby bei der VfR-Zweiten nur zu einem 1:1

Der VfR Fehlheim II bleibt der Angstgegner des FC Italia Bensheim. Der Tabellenführer kam beim Schlusslicht im Bensheimer Stadtteil nicht über ein 1:1 hinaus - und selbst den einen Punkt müssen die Schützlinge von Spielertrainer Antonio Pietroluongo noch als glücklich bewerten.

Positive Bilanz trotz vergebener Chancen

VfR-Trainer Tobias Fettel wusste nach dem Abpfiff nicht so recht, ob er sich über das 1:1 freuen oder ärgern sollte. Freuen, weil seine Mannschaft gegen den Tabellenführer eine starke Leistung ablieferte, oder ärgern, weil man auf Grund einer mangelhaften Chancenverwertung einen Sieg verschenkte. „Unterm
Strich bin ich mit der Vorstellung der Mannschaft hochzufrieden.

Leider haben wir es versäumt, den Sack zuzumachen. Wenn wir eine unserer Chancen zum 2:0 nutzen, dann ist die Partie zu unseren Gunsten entschieden.

 

Nach Steigerung Sieg gegen Schlusslicht

Fehlheim. Ein 5:1 hört sich deutlich an. Bis der VfR Fehlheim den Heimsieg in dieser Höhe im Spiel der Fußball-Gruppenliga gegen die SSG Darmstadt allerdings unter Dach und Fach hatte, dauerte es einige Zeit. Die Brenner-Schützlinge taten sich gegen die gefällig agierenden Darmstädter im ersten Spielabschnitt schwer und gingen nur mit einer 2:1-Führung in die Pause.

Eine Leistungssteigerung des VfR in Halbzeit zwei und zwei Platzverweise gegen die Gäste sorgten dafür, dass die Fehlheimer gegen das Tabellenschlusslicht doch noch einen standesgemäßen Sieg einfahren konnten.

TISCHTENNIS

Erfolgreiche TT-Herren-Teams:

Alle 5 Herren-Teams des VfR waren am letzten Wochenende erfolgreich. Dabei erarbeitete sich die 1. Mannschaft den 1. Sieg in der Verbandsliga, hatte aber auch diesmal gegen den TTC Mörfelden beim 9:5 einige Mühe. Weitere Details unter vfr-fehlheim-tischtennis.de

Steigerung nach der Pause hätte fast noch drei Punkte gebracht

VfR Fehlheim muss sich gegen Hassia Dieburg auf eigenem Platz mit einem 1:1 begnügen

So ganz zufrieden war man nicht beim VfR Fehlheim mit dem 1:1 im Gruppenliga-Heimspiel gegen Hassia Dieburg. "Am Ende wäre mehr drin gewesen", ärgerte sich VfR-Funktionär Wolfgang Jäger über einige verpasste Möglichkeiten in der Endphase.

TISCHTENNIS

1. Punkt für TT-Spitzenteam in der Verbandsliga.

Beim 8:8 in Rimbach hatte sich der VfR mehr erhofft, muß aber mit dem Remis gegen die aufstrebende junge Mannschaft aus Rimbach letzten Endes zufrieden sein. Weiteres unter vfr-fehlheim-tischtennis.de

 

D-Jugend Siegesserie geht weiter!

TV Lampertheim - VfR Fehlheim 2:4 (2:1)

Inhalt abgleichen
hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG