Fairplay zum Schiri

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

Weinbach ist froh, dass der Druck beim Gegner liegt

VfR Fehlheim: Auswärtsspiel beim angeschlagenen RW Walldorf

Fehlheim. Martin Weinbach ist rundum zufrieden mit dem Einstand seines VfR Fehlheims in die neue Saison in der Fußball-Gruppenliga. Mit 4:0 siegten die "Rasensportler" gegen die TSG Messel und lieferten dabei eine durchaus ansprechende Vorstellung ab.

Click here to find out more!Nun bietet sich den Grün-Weißen nur vier Tage später die Chance nachzulegen. Bei Rot-Weiß Walldorf muss der VfR antreten, und Martin Weinbach macht sich nach deren 3:4-Auftaktniederlage gegen den VfL Michelstadt auf einen heißen Kampf gefasst. "Ich gehe davon aus, dass Walldorf gegen uns alles daran setzen wird, die Scharte des ersten Spieltages auszuwetzen. Walldorf geht mit dem Anspruch in die Saison, aufzusteigen, und da stehen sie nach der Niederlage gegen uns eigentlich schon unter Zugzwang", sieht der Fehlheimer Trainer den Druck des gewinnen Müssens beim kommenden Gegner.

Das soll jedoch nicht heißen, dass man nicht selbst seine Chance suchen wird. "Wir wollen in Waldorf punkten, wenn möglich auch gewinnen. Mit diesem Ziel treten wir die Reise an und sehen, was möglich ist", zeigt der Coach, dass man im Fehlheimer Lager den Rot-Weißen den nötigen Respekt entgegen bringt, ohne jedoch in Ehrfurcht zu erstarren.

 

Nicht ins offene Messer rennen

Weinbach weiß um die Stärken der Walldörfer, die er als in allen Mannschaftsteilen ausgeglichen und spielstark charakterisiert. Danach richtet sich dann auch die taktische Ausrichtung seiner Mannschaft. "Wir werden nicht ins offene Messer rennen, versuchen im Mittelfeld bei Ballgewinn schnell umzuschalten und über Konter zum Torerfolg zu kommen", nennt der Fehlheimer Trainer ein mögliches Erfolgsrezept.

Bis auf Christian Bauer (verletzt) und Philipp Riedel (Urlaub) haben die Fehlheimer den kompletten Kader zur Verfügung. nico

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 07.08.2013

hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG