Fairplay zum Schiri

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

VfR Fehlheim II dreht in Halbzeit 2 mächtig auf

VfR Fehlheim II - SV Kirschhausen 3:2. Der VfR ging durch ein Wechselbad der Gefühle und bezwang den SV Kirschhausen nach 1:2-Pausenrückstand noch mit 3:2. "Unser Sieg war verdient, denn wir haben in der zweiten Halbzeit auf ein Tor gespielt. Meine Mannschaft hatte physisch und läuferisch ein Plus", urteilte VfR-Trainer Achim Keller über den Erfolg, der am Ende noch klarer hätte ausfallen können. Matchwinner war der etatmäßige Erstmannschaftsspieler Jan Zeug, der noch Trainingsrückstand hat.

Tore: 0:1 Emig (7.), 1:1 Petrelli (11.), 1:2 Keilmann (35.), 2:2 Pisarski (60.), 3:2 Zeug (88.). rs

Fehlheim: Herges - Kefle, Banaschik (46. Brunnengräber), Gossmann (70. God), Pisarski, Petrelli, Poschlod, Altindag (75. Schwarz), Rohatsch, Schmidt, Zeug.

Kirschhausen: Vorraro - Kolesiotis, Lüdemann (69. Cicchelli), Lambert, Lerchl, Bizer (58. Kaldanis), Schäfer, Keilmann, Schmitt, Emig (35.. Sahin), Meinberg.

Schiedsrichter: Wagner (Lorsch). - Zuschauer: 50. - Beste Spieler: Pisarski, Kefle, Zeug / Keilmann, Schmidt, Vorraro.

hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG