aktueller Tischplan                   Reservierung   

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

Turnen

Wie Sport auf den Körper wirkt

Sport ist Mord? Ganz im Gegenteil: Unser Körper ist so stark auf regelmäßige Bewegung programmiert, dass fast alle Organe leiden und sogar das Gehirn schlapp macht, wenn man nur träge auf dem Sofa sitzt.

Was wir alle wissen ist: Wir können durch Bewegung unser Gewicht reduzieren, Fett verbrennen, Muskeln aufbauen, Bluthochdruck und Cholesterin senken, Herz-Kreislauf-Problemen entgegenwirken, gegen Rückenprobleme angehen und unseren Stresspegel senken.

Das ist eine ganze Menge, aber Sport kann mehr!

Täglich unterfordern wir unseren Körper und verzichten dadurch auf eine Unmenge von positiven Auswirkungen und Reizen, die durch Training im Körper ausgelöst werden. Durch Bewegung hätten wir auch einen Ausgleich zu einseitigen Belastungen, immer gleich ausgeführten Handgriffen – vielleicht auch noch in schlechter Haltung- und zum vielen Sitzen.

Und was haben wir noch davon, wenn wir uns bewegen?

Sport beflügelt unseren Geist, verbessert die Konzentration und erhöht unsere geistige Leistungsfähigkeit!

Wissenschaftliche Studien belegen, dass körperliche Fitness das Risiko einer Demenzerkrankung deutlich verringert. Auch Personen, die sportlich nicht fit waren und erst später mit regelmäßigem Sport begannen, verbesserten ihre geistige Leistung enorm.

Wer sich bewegt, setzt sein Gehirn zur Steuerung dieser Bewegung ein. Das führt zu einer Steigerung von Aufmerksamkeit und Konzentration und in Folge zu erhöhter geistiger Leistungsfähigkeit.

Quelle: Andrea Hütthaler – Sportwissenschafterin + Dipl.Rückengesundheitstrainerin

 

Wie und wann ist die Gymnastikgruppe entstanden?

Im VfR Fehlheim sollte auch den Frauen ein Freizeitport geboten werden, um die körperliche Fitness zu erhalten.  Hierzu wurde am 30.9.1965 die Gymnastikabteilung gegründet.

Welche Ziele werden verfolgt?

•    Kraftvolles Aufbautraining für alle Muskeln  Auch die Rücken entlastenden Muskeln werden tüchtig miteinbezogen.
•    Kräftigung und Beweglichkeit rund um die Wirbelsäule.
•    Förderung der Kondition, Koordination und der bewussten Atmung.
•    Training der kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen.
•    Angestrebt wird die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung.
•    Freude und Lust an der Bewegung werden geweckt, um das Training regelmäßig in den Alltag einzubinden.
•    Zum Schluss wollen wir durch Stretchen und Entspannung zum Wohlbefinden kommen.
•    In allen Stunden wirkt die Gymnastik ausgleichend und ist somit eine wichtige Grundlage aller anderen Sportarten. Gleichwohl verbessert sich das Allgemeinbefinden nachhaltig; muskuläre wie auch orthopädische Beschwerden werden deutlich positiv beeinflusst. Dies gilt insbesonders für die Prävention und Therapie der weit verbreiteten Rückenleiden..

Ausgleichsgymnastik soll euch allen diese Erfahrungen näher bringen und schafft somit einen erweiterten Horizont auf dem Weg, euch selbst besser kennen zu lernen.

Die Abteilungsleiterin stellt sich vor:

Mein Name ist Rita Ritzert und ich leite seit März 2008 die Gymnastikabteilungen.
Erreichbar bin ich in der Mühlgrabenstr. 6 in Fehlheim sowie unter
Telefon.: 06251/79506, Telefax: 06251/787390, email: Rita.Ritzert@gmx.de

Selbst habe ich viel Spaß in der Fitness-Gymnastik unseres Vereins und am Nordic-Walking. Weiterhin halte ich mich mit Wandern und Fahrradfahren fit.

 

hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG