Fairplay zum Schiri

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

VfR Fehlheim verteidigt Titel

BENSHEIM. Der VfR Fehlheim konnte seinen Titel beim 19. BA-Hallenmasters erfolgreich verteidigen. Während der Erfolg der „Rasensportler“ vor einem Jahr doch sehr überraschend zustande kam, wurden die Schützlinge von Trainer Martin Weinbach dieses Mal ihrer Favoritenrolle absolut gerecht und sie sicherten sich am Ende verdient den inoffiziellen Titel der besten Hallenfußballmannschaft im BAKernverbreitungsgebiet.
 

Einseitiges Finale
In einem am Ende sehr einseitigen Endspiel ließen die Fehlheimer dem Gegner von der Tvgg Lorsch nur wenig Chancen und landeten mit einem deutlichen 7:2 zudem einen Kantersieg. Damit schloss der VfR
die Hallensaison 12/13 mit dem dritten Turniersieg nach den Erfolgen bei der Bensheimer Stadtmeisterschaft und dem Turnier der Tvgg Lorsch äußerst erfolgreich ab.
Doch es gab noch weitere Gewinner in der Bensheimer Weststadthalle. So wurde Marvin Minker (TSV Auerbach) von den Trainern der teilnehmenden Teams zum besten
Feldspieler des Turniers gewählt. Hanifi Dumrul (FSG Bensheim) durfte sich über die Auszeichnung als bester Torhüter des Hallenmasters freuen. Erfolgreichster Torschütze bei diesem Turnier, das in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in der Futsal-Variante ausgetragen wurde, war Jan Zeug (Tvgg Lorsch), der es insgesamt auf zehn Treffer brachte.

Perfekter Veranstalter
Ausgerichtet wurde das 19. BA-Hallenmasters von der Fußballabteilung der TSV Auerbach, die sich als perfekter Veranstalter präsentierte, so dass den teilnehmenden Mannschaften wie auch den Besuchern ein rundum gelungenes Turnier geboten wurde.

nico 

hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG